Trello für Linux Mint/Xubuntu

Hat sich schon herumgesprochen, dass Planung z.B. in der IT hilfreich wirkt. Ein kleines Hilfsmittel im Sinne von Kanban stellt Trello (okay, ist pro­prie­tär, aber ein guter Start) dar. Die für Teamwork demo­kratisierende Art elek­tro­nischer Haft­zettel sollte man aus­probiert haben, natürlich am besten auf Linux.

Trello Desktop

Linux-User müssen sich mit einer »inoffiziellen Desktop App« begnügen, denn eine offizielle existiert (noch) nicht. Nicht so schlimm, denn die vorgestellte App funktioniert super. Daniel Chatfield stellt sie bei Github zur Verfügung.

Download

Wir laden uns das gepackte Paket herunter, entpacken es in einen Ordner (und/oder verschieben dieses in das) im Verzeichnis /opt. Etwa so:
cd /opt
mkdir trello
cd trello
wget https://github.com/danielchatfield/trello-desktop/releases/download/v0.1.9/Trello-linux-0.1.9.zip
unzip Trello-linux-0.1.9.zip

Desktopdatei

Nun wird ein Shortcut als Datei (trello.desktop) angelegt:
cd ~/.local/share/applications
touch trello.desktop

in dieser Datei schreibt man folgende Angaben und speichert:
[Desktop Entry]
Name=Trello
Exec=/opt/trello/Trello
Terminal=false
Type=Application
Icon=/opt/trello/Trello/resources/app/static/Icon.png

Das Icon für Trello ist schon im Ordner “static” vorhanden, nett.

Menueintrag

Nun setzt man zum Abschluss einen Eintrag in sein Hauptmenu (in diesem Falle in Linux Mint; Xubuntu ist ähnlich).

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>